Day 37

Gepostet am

Estland ist ein ruhiges aufgeräumtes Land. Die Wiesen sind gepflegt und die Felder bestellt. Die Sprache ist Estnisch und klingt bissel wie die skandinavischen Sprachen. Auf den „Achtung Wildwechsel“ Schildern ist ein Elch zu sehen. Das ein oder andere erinnert bissel an Schweden. Ein ideales Land zum Campen, auch für Fahrradfahrer top. Die höchste Erhebung ist 318m. Hier wird in Euro bezahlt und der Liter Sprit kostet hier 1,10€. Das Land ist im Allgemeinen etwas günstiger als bei uns, aber glatt doppelt so teuer als in Russland. Heute feierten unsere Bikes den 10.000km Geburtstag. Abends fanden wir einen netten Zeltplatz direkt an der Ostsee. 6€/P.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s