Day 27

Gepostet am

Der Ural ist nun zum Greifen nahe, noch lächerliche 400km bis Jekaterinburg (ЕКАТЕРИНБУРГ). Dort heißt es Abschied nehmen von Asien und zurück in Europa. 400km durch Russland sind gefühlt wie von Singen nach Konstanz gefahren, nur dass man komischerweise 5h auf `em Karren hockt.
Auf dem Weg lag eine Stadt von der ich noch nie etwas gehört habe: Tyomen (тюмен). Immerhin wohnen hier 800.000 Leute. Hier müsste sich doch für Martin eine Glühbirne finden lassen. Auf der Automeile fanden wir ein Harley Davidson Event. Es gab lecker Mittagessen, Kaffee, Wasser, Cola und ein Dutzend Harleys standen für Probefahrten bereit. Alles umsonst. Genau das Richtige, auf die Hilfe von russischen Bikern ist Verlass. Roman und Igor eskortierten uns quer durch die Stadt. Leider fanden wir auch nach dem 3. Laden keine Hauptglühbirne. Aber immerhin fürs Standlicht hat es gereicht. Besser als ganz ohne. Und wer hätte es gedacht, ich bin stolzer Besitzer eines neuen Regenkombis 🙂 Jetzt sind so tiefschwarze Regenlöcher, wie gestern, kein Problem mehr.
Interessant war auch, dass dort quasi fast jeder Englisch konnte, während wir noch in keinem einzigem Restaurant unser Essen auf Englisch bestellen konnten. Die von uns befragen lernten Englisch oder Deutsch auf der Hochschule.
Kurz vor Jekaterinburg fanden wir einen netten See an dem es sich wunderbar Campen ließ. Unsere Nachbarn erzählen uns beim üblichen Hand-Fuß-Smalltalk was von Elektrizi… Ahhh verstanden: Ganz in der Nähe ist ein altes Atomkraftwerk aus der Sowjetzeit, wie das von Tschernobyl, weshalb baden vielleicht nicht die beste Idee ist. Martin fragte ob die Fische hier auch 3 Augen hätten. In den Gesichtern 3x ??? „So wie bei den Simpsons.“ Ahhhhhh, lautes Gelächter 😉  Die Russen schauen also auch Simpsons.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s